Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Experten schlagen Alarm, dass Deutschland droht Drogeriemangel!

Experten schlagen Alarm, dass Deutschland droht Drogeriemangel!

Seit 2010 ist die Zahl der Apotheken in Deutschland um fast 2.400 Filialen gesunken. Allein im letzten Jahr ging die Zahl der Apotheken um fast 350 Filialen zurück. Durchschnittlich wurde fast jeden Tag eine Filiale geschlossen. Die aktuelle Situation in Deutschland - nur 19 075 Apotheken - ist der niedrigste Wert seit Mitte der 1980er Jahre.

"Wenn die Anzahl der Apotheken weiter so schnell sinkt wie in den letzten Jahren, wird es Lücken im Versorgungsnetz geben. Die Defizite werden dann die Patienten spüren", warnt der Vertreter der Bundesvereinigung Deutscher Apotheker (ABDA), Rainer Kern (54).

Nach Berechnungen des Bundesverbandes Deutscher Apotheker kommen in Deutschland 23 Apotheken pro 100.000 Einwohner. Das ist wenig im Vergleich zu anderen europäischen Ländern! Im europäischen Durchschnitt kommen 32 Apotheken pro 100.000 Einwohner. Spitzenreiter ist Griechenland - 88 Apotheken pro 100.000 Einwohner, an zweiter Stelle Zypern 62 Apotheken, gefolgt von Malta - 49 Apotheken und Spanien - 47 Apotheken. Es gibt viele Gründe, die Anzahl der Apotheken zu reduzieren. Darunter sind der Wettbewerb auf dem Markt und der Druck von rivalisierenden Online-Shops.

Seit 2010 ist die Zahl der Apotheken in Deutschland um fast 2.400 Filialen gesunken. Allein im letzten Jahr ging die Zahl der Apotheken um fast 350 Filialen zurück. Durchschnittlich wurde fast jeden Tag eine Filiale geschlossen. Die aktuelle Situation in Deutschland - nur 19 075 Apotheken - ist der niedrigste Wert seit Mitte der 1980er Jahre.

"Wenn die Anzahl der Apotheken weiter so schnell sinkt wie in den letzten Jahren, wird es Lücken im Versorgungsnetz geben. Die Defizite werden dann die Patienten spüren", warnt der Vertreter der Bundesvereinigung Deutscher Apotheker (ABDA), Rainer Kern (54).

Nach Berechnungen des Bundesverbandes Deutscher Apotheker kommen in Deutschland 23 Apotheken pro 100.000 Einwohner. Das ist wenig im Vergleich zu anderen europäischen Ländern! Im europäischen Durchschnitt kommen 32 Apotheken pro 100.000 Einwohner. Spitzenreiter ist Griechenland - 88 Apotheken pro 100.000 Einwohner, an zweiter Stelle Zypern 62 Apotheken, gefolgt von Malta - 49 Apotheken und Spanien - 47 Apotheken. Es gibt viele Gründe, die Anzahl der Apotheken zu reduzieren. Darunter sind der Wettbewerb auf dem Markt und der Druck von rivalisierenden Online-Shops.

Wolfgang Müller (61), seit 38 Jahren Apotheker in Berlin ": Natürlich habe ich Angst um meine Apotheke, aber es hängt nicht viel von mir ab. Früher wollte ich, dass mein Sohn weitermacht. Jetzt will ich es nicht mehr".