Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Sechs Verletzte, darunter Kinder: Auf einem Berliner Parkplatz sind Autos in Brand geraten.

Sechs Verletzte, darunter Kinder: Auf einem Berliner Parkplatz sind Autos in Brand geraten.

Mehrere Menschen wurden bei einem Brand in Berlin-Neukölln verletzt. Am Montagmorgen zündeten ein Unbekannter oder ein Unbekannter fünf Autos auf einem Parkplatz an. Das Feuer breitete sich auf ein Wohnhaus aus, wodurch sechs Menschen verletzt wurden, darunter zwei Kinder.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am frühen Morgen in der Janstraße. Die Opfer wurden mit einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand wird als stabil bewertet.

Mehrere Menschen wurden bei einem Brand in Berlin-Neukölln verletzt. Am Montagmorgen zündeten ein Unbekannter oder ein Unbekannter fünf Autos auf einem Parkplatz an. Das Feuer breitete sich auf ein Wohnhaus aus, wodurch sechs Menschen verletzt wurden, darunter zwei Kinder.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am frühen Morgen in der Janstraße. Die Opfer wurden mit einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand wird als stabil bewertet.

Ein Augenzeuge des Brandes war besonders mutig. Er prallte gegen sein Auto BMW, das auf einem Parkplatz parkte, fuhr durch die Wand des Feuers und damit rettete sein Fahrzeug.

Mehrere Feuerwehrmannschaften kamen am Tatort an. Sie löschten das Feuer und leisteten den Opfern Erste Hilfe. Das Haus in den 24 Wohnungen, die das Feuer ausbreitete, wurde kaum verletzt.

Die Polizei teilt mit, dass der Vorfall möglicherweise im Zusammenhang mit einer Brandstiftung in der Karl-Marx-Straße in Neukölln stehen könnte. Die Untersuchung dauert.