Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Im Bundestag vorgeschlagen Sanktionen gegen US-Senatoren.

Im Bundestag vorgeschlagen Sanktionen gegen US-Senatoren.

Deutschland sollte stärker auf den Druck der USA reagieren, Nord Stream 2 zu bauen, so der Chef des Ausschusses des Bundestages für Energie, Klaus Ernst. Wie RIA Novosti klarstellt, sagte Ernst, Berlin müsse aufhören ", die USA mit Wattebällen zu werfen" und US-Senatoren mit Sanktionen zu belegen. Der Vorsitzende des Ausschusses stellte fest, dass die US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 längst über die rein wirtschaftliche Frage hinausgegangen sind und die deutsche Souveränität jetzt direkt betreffen. Darüber hinaus stellte Klaus Ernst fest, dass es im Bundestag selbst einen Konsens darüber gibt, dass die Pipeline und die gesamte zugehörige Infrastruktur fertiggestellt werden müssen.

"Ich rate der Regierung der Bundesrepublik Deutschland, selbst Sanktionen gegen die amerikanischen Energiekonzerne zu verhängen. Zum Beispiel, um zusätzliche Steuern für die Lieferung von Flüssiggas aus den USA. Es ist Zeit, sich gegen Amerika zu verteidigen. Denn was jetzt passiert, ist tatsächlich ein Eingriff in die Souveränität Europas. Was sich Amerika uns gegenüber erlaubt, ist ein einmaliger Fall", wird Ernst 1 zitiert.