Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Europa öffnet Grenzen für 13 Nicht-EU-Länder.

Gute Nachrichten für alle, die unter der Leidenschaft für Reisen während der Koronakrisis leiden: Am Dienstag gab die Europäische Union bekannt, für welche Länder außerhalb der EU das Einreiseverbot aufgehoben wird. Das bedeutet freie Fahrt ohne 14-tägige Quarantäne. Welche Reiseziele auf der Liste stehen und welche auf der Warteliste stehen, lesen Sie unten.

Laut Informationen der BILD umfasst die Liste, die von der EU koordiniert wird, derzeit 13 Länder, in die man sicher nach epidemiologischen Kriterien reisen kann. Zu diesen Kriterien zählen die maximale Anzahl der neuen infizierten Covid-19 in den letzten 14 Tagen, die Tendenz zur Entwicklung der Krankheit im gleichen Zeitraum, die Qualität des Gesundheitssystems und die Kriterien für die Verfolgung von Krankheiten. Insbesondere sollte die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten zwei Wochen "16 oder niedriger" betragen - mit anderen Worten, innerhalb des EU-Durchschnitts.

Marokko und China erfüllen alle EU-Anforderungen, aber noch sind diese Länder nicht bereit, ihre Grenzen für die EU-Bürger zu öffnen.

Nach Angaben der BILD muss die Liste alle 14 Tage unter Vorsitz des Deutschen Rates (ab 1. Juli) überprüft und aktualisiert werden. Es wird berichtet, dass das Einreiseverbot bald für die Bürger der USA, Russlands, Brasiliens und der Türkei relevant sein wird.