Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

In Deutschland wird ein Albaner angeklagt, der am Flughafen US-Soldaten erschossen hat.

Die deutsche Bundesanwaltschaft hat heute Anklage gegen den gebürtigen Kosovo-Mann Aridou Uke erhoben, der im März diesen Jahres am Flughafen Frankfurt-na- Main auf US-Soldaten angegriffen hat.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, steht der 21-jährige Arid Uka im Verdacht ", vollstreckten Hass und aus niederschmetternden Gründen" den Mord an zwei US-Soldaten und den Anschlag auf das Leben von drei weiteren US-Soldaten begangen zu haben, von denen zwei lebensgefährlich verletzt wurden.

Seine Tat, so die Staatsanwälte, erschien als "Ausdruck der radikal- islamistischen Anfeindungen des Verdächtigen, die unter dem Einfluss extremistischer Propaganda entstanden sind".

Den Ermittlern zufolge hatte Uka die Absicht, US-Soldaten zu töten, weil sie zum Einsatz einer internationalen Koalition in diesem Land nach Afghanistan reisen sollten. Zu der Tat hatte ihn ein Video im Internet gedrängt, wo das US-Militär angeblich ein Haus in Afghanistan raubte und ein afghanisches Mädchen missbrauchte. Anfang Juni wurden Arida Ucke von der US-Staatsanwaltschaft angeklagt.