Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Umweltschützer lassen Zug mit Atomabfällen nicht nach Deutschland.

Die deutsche Polizei versucht, nahe der Stadt Metzingen Demonstranten aufzuhebeln, die keinen französischen Zug mit Atomabfällen ins Land lassen.

Das berichtet RIA News.

Der Zug mit 150 Tonnen radioaktivem Abfall hat am vergangenen Mittwoch den Verkehr vom Bahnhof der Stadt Valon begonnen. Die Zusammensetzung aus 11 Waggons soll die im Werk recycelte Firma AREVA in der Unteren Normandie Ladung in die Lagerung nach Deutschland bringen. Es geht um den letzten Versand, denn der Vertrag der AREVA mit deutschen Partnern ging zu Ende.

Die Zusammensetzung hielt derzeit planmäßig in der französischen Stadt Remiyi 70 Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt. Es wird erwartet, dass er geht, sobald der Weg für ihn geräumt ist.

Zur Auflösung der Demonstranten haben die Ordnungshüter Wasserpistolen eingesetzt. Zu diesem Maß griff die Polizei auf, nachdem die Teilnehmer begonnen hatten, darin Feuerwerk zu starten und mit Farbschwierigkeiten zu werfen.