Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Prognose zum deutschen BIP-Wachstum 2012 um das Dreifache gesenkt.

Die deutsche Zentralbank hat 2012 die Wachstumsprognose des Landes drastisch gesenkt. Laut den neuen Daten wird die Erhöhung des Bruttoinlandsprodukts nicht wie bisher geplant 1,8 Prozent betragen, sondern zwischen 0,5 und 1 Prozent liegen.

Das berichtet RIA News.

"Eine deutliche Absenkung der Exportnachfrage zusammen mit Spannungen am Finanzmarkt bedeutet, dass die deutsche Wirtschaft schwerere Zeiten in den kommenden Monaten erwartet", argumentiert die Zentralbank in einer Mitteilung.

Nach Angaben des nationalen Statistikbüros Deutschland wird das BIP-Wachstum des Landes im dritten Quartal 2011 bei 0,5 Prozent liegen. Dies sei durch steigende Konsumausgaben sowie Exportmengen erreicht worden.

Im Jahresvergleich lag das deutsche BIP-Wachstum zwischen Juli und September bei 2,5 Prozent.

Die Europäische Kommission hatte auch zuvor im November die Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft um die Jahre 2011 und 2012 auf 2,9% und 0,8% gegen 2,6% und 1,9% in der Frühjahrsprognose gesenkt.