Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Deutsche Regierung senkt Mehrwertsteuer.

Megapaket zur Wirtschaftsförderung genehmigt. Gestern einigte sich die große Koalition auf die Bereitstellung von 130 Milliarden Euro, die zur Beseitigung der Folgen des Koronavirus in Deutschland kommen würden.

betrifft Einer der Punkte des Abkommens die Senkung der Mehrwertsteuer (die Mehrwertsteuer): er soll mit 19 bis zu 16 % im Laufe von sechs Monaten (1. Juli bis 31. Dezember 2020) verringert sein. Die vergünstigte Mehrwertsteuer wird von 7 auf 5% gesenkt. Solche Maßnahmen würden dem Staat 20 Milliarden Euro Verlust bringen.

Allerdings ist noch nicht bekannt, wie die Senkung der Mehrwertsteuer auf die Verbraucher wirken wird. In der Theorie solle die Senkung der Mehrwertsteuer den Konsum anregen, sagt Commerzbank-Chefökonom Jörg Cramer ": Solche Maßnahmen werden allen helfen, nicht nur einzelnen Branchen".

Der Ökonom Folker Wieland kritisierte die Regierung ": Das ist eine klassische Wirtschaftsmaßnahme, aber die Erfahrung zeigt, dass sie vor allem rückwirkend wirkt. Sie fördert nicht mehr Investitionen und Beschäftigung. Die Schäden viel zu groß".

Nach Angaben des Experten wird eine Senkung der Mehrwertsteuer den Unternehmern, die nach wie vor durch Einschränkungen im Zusammenhang mit den Pandemien des Koronavirus in Deutschland leiden, wenig helfen und nur eine begrenzte Anzahl an Kunden bedienen können.