Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

Berlin droht mit Vergeltungsmaßnahmen im Falle von US-Sanktionen für Nord Stream 2.

Deutschland werde Maßnahmen ergreifen, um seine Interessen im Falle der Verhängung der US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 zu schützen, berichtet RIA Nachrichten unter Berufung auf den Chef des Energieausschusses des Bundestags, Klaus Ernst.

"Das Verhalten der USA darf in dieser Frage nicht mehr als freundschaftlicher Akt verstanden werden, es ist ein Übergriff auf die Souveränität Deutschlands und der EU", stellte der Parlamentarier fest. Er sagte, als Vergeltungsmaßnahmen werde die Überführung von Flüssiggas-Lieferungen aus den USA durch spezielle Strafzölle betrachtet.

Am Vorabend wurde bekannt, dass im US-Senat ein Gesetzentwurf zur Ausweitung der Sanktionen gegen Nord Stream 2 erstellt wurde. Das Dokument beinhaltet eine schwarze Liste von Versicherungen, die in der Verlegung des Gerichts verwendet werden.