Deutschland nachrichten: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport, sowie Weltnachrichten.

Politik Wirtschaft Gesellschaft Welt Sport Kultur

UEFA verschiebt Fußball-Europameisterschaft auf 2021.

UEFA verschiebt Fußball-Europameisterschaft auf 2021.

Die Fußball-Europameisterschaft wird wegen des Coronavirus auf den Sommer 2021 übertragen. Davon betroffen sind 12 Gastgeberländer, 24 Teilnehmer und Millionen Fans. Im Laufe des Tages am 17.03.2010 billigten Vertreter der Ligen und Vereine das Uefa-Angebot ebenso wie 55 Vereinsmitglieder. Noch ist unklar, wie diese Regelung aussehen wird.

Die Chefs des europäischen Fußballs haben innerhalb weniger Stunden Treffen abgehalten, einer Krisensitzung folgte die nächste, bevor die unvermeidliche Entscheidung fiel: Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet erst im Sommer 2021 wegen einer Pandemie des Coronavirus statt. Das europaweite Turnier mit München als einer von zwölf Herren sollte ursprünglich in diesem Sommer stattfinden, aber Vereine und Ligen beharren in einer Krisensituation auf der Verlegung, um mehr Zeit zu gewinnen.

Die endgültige Entscheidung wurde vom Exekutivkomitee des Europäischen Fußballverbandes am Dienstag, 17.03.2010, getroffen. Der Grad, in dem die UEFA die historische Endrunde im nächsten Jahr unter denselben Bedingungen organisieren will und kann, blieb zunächst offen. Der Termin ist bereits festgelegt: Die Spiele werden vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.